Hilfe! Meine Kundin hat die Wimpern verloren!

Hilfe! Meine Kundin hat die Wimpern verloren! Dieser Hilferuf erreicht uns besonders im Frühjahr. Was ist denn im Frühjahr anders als im Winter? Die Antwort ist einfach.

Die Luftfeuchtigkeit ist höher als im Winter. Denn anders als im Winter, wo durch die beheizten Innenräume trockene Zimmerluft uns zu einem schnellen Wimpernkleber zwingt, ist nun ein Kleber mit längerer Trocknungszeit angesagt.

Der Grund dafür ist einfach erklärt. Die meisten Wimpernkleber enthalten Cyanacrylat. Dieser chemische Stoff verwendet Luftfeuchtigkeit, um zu härten und sich mit den natürlichen Wimpern deiner Kundin zu verbinden. Wichtig zu wissen: Die Luftfeuchtigkeit und das Raumklima haben einen direkten Einfluss auf die Trocknungszeit, also Aushärtungszeit deines Wimpernklebers.

Aber zuerst ein paar Fakten zum Thema Wimpernverlängerung und Luftfeuchtigkeit.

  • Die ideale Raumtemperatur für die Wimpernverlängerung liegt zwischen 21 bis 24 Grad.

  • Die ideale absolute Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 bis 60 Prozent liegen.

  • Zu wenig Luftfeuchtigkeit (z.B. im Winter) und der Kleber kann nicht richtig aushärten - er bleibt klebrig.

  • Zu hohe Luftfeuchtigkeit (z.B. im Frühjahr und Sommer) und der Wimpernkleber wird überhärten (auch Schockhärtung genannt), was zu brüchigen Verbindungen führt. Die künstlichen Wimpern fallen einfach ab. Ein gutes Indiz hierfür sind ‚weiße’ Kleberückstände, auch Blooming genannt.


Was ist denn nun mein Raumklima?

Wenn wir von Raumklima reden, meinen wir die Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Um dein Raumklima zu verstehen, empfehlen wir einen Thermo-Hygrometer. Mit diesem günstigen aber sehr effektiven Gerät, lassen sich die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur messen und je nachdem kannst du entsprechende Maßnahmen ergreifen, um für ein kleberfreundliches Raumklima zu sorgen.

Und welcher Wimpernkleber passt denn nun zur welcher Jahreszeit?

Bei trockener winterlicher Heizungsluft mit geringer Luftfeuchtigkeit solltest du einen Wimpernkleber verwenden, der eine kürzere Trocknungszeit hat als der, den du normalerweise benutzt. Hier empfiehlt sich ein schneller Kleber mit einer Trocknungszeit von 0,5-1 Sekunde.

Über die Frühjahrs- und Sommermonate ist die Luftfeuchtigkeit höher. Denke nur an die schwüle morgendliche Luft nach einem Sommerregen. Das heißt, du solltest nun einen Wimpernkleber verwenden, der eine längere Trocknungszeit hat als der, den du normalerweise benutzt. Hier empfiehlt sich ein Wimpernkleber mit einer Trocknungszeit von 2-4 Sekunden. Hier gehts zu Auswahl des richtigen Wimpernklebers.

Mehr Infos zum Thema Raumklima & Wimpernkleber findest du im kostenlosen Wimpernkleber Guide. Hier gehts zum gratis Download!


Wimpernkleber Expert Black PRO. Trocknungszeit 0.5 Sek. 5 & 10ml
Von 19.99 €
3,998.00 €/l
Wimpernkleber Expert Black PLUS. Trocknungszeit 1 Sek. 5 & 10ml
Von 19.99 €
3,998.00 €/l
Wimpernkleber Expert Black. Trocknungszeit 2 Sek. 5ml
19.99 €
3,998.00 €/l
Wimpernkleber Expert SENSITIVE. Trocknungszeit 3 Sek. 5 & 10ml
Von 19.99 €
3,998.00 €/l
Wimpernkleber Expert CLEAR. Farblos. Trocknungszeit 1 Sek. 5ml
19.99 €
3,998.00 €/l