Private Labeling - Dein eigenes Wimpernlabel

Gib deinem Erfolg einen Namen. Unterstreiche deinen Erfolg mit deinem eigenen Wimpern Label!

Mit Private Labeling kannst du dich erfolgreich auf dem ständig wachsenden Beautymarkt effektiv und nachhaltig positionieren. Hier findest du Fragen zum Private Labeling beantwortet.

Was bedeutet denn Private Labeling überhaupt?

Der Begriff Private Labeling bedeutet, dass dein eigenes Logo (oder Label) deine Produkte ziert. Dein Label ist nichts anderes als deine Handelsmarke oder Eigenmarke.

Das eigene Label lohnt sich aus mehreren Gründen. Sobald dein Name auf dem Produkt steht, sei es mit deinem eigenen Logo oder einem Phantasienamen, differenzierst du dich von deinen Mitbewerbern. Ein eigenes Wimpernlabel unter dem Namen deines eigenen Wimpernstudios ist der nächste Schritt.

Was kosten die Private Label Wimpern?

Der Preis hängt grundsätzlich vom Wimperntyp ab und der Mindestbestellmenge (Minimum Order Quantity oder kurz MOQ). Einzelwimpern sind in der Regel günstiger als Wimpernfächer. Preise werden immer pro Tray, also pro Palette angegeben.

Eingeschlossen im Preis pro Tray ist das Innenlabel mit deinem Logo, sowie alle Zollkosten. Im Angebot werden zusätzlich die Versandkosten ausgewiesen. Diese richten sich nach dem Bestellumfang.

Wie lange dauert die Herstellung?

Sobald deine Zahlung bei uns eingegangen ist, beginnen wir mit der Produktion in unseren Produktionsstätten. Die Produktionszeit beträgt in der Regel 4-5 Wochen. Unmittelbar im Anschluss an die Produktion erfolgt die Qualitätskontrolle und der Versand nach Deutschland.

Wie lange dauert der Versand?

In der Regel dauert der Versand von unseren Produktionsstätten in Asien nach Deutschland 7 Werktage. Es kann jedoch zu Verzögerungen während der Verzollung kommen. Nach der Ankunft in Deutschland wird die Lieferung nochmals umgepackt, erneut geprüft und an dich per DHL versendet. Wir informieren dich über den gesamten Versandablauf.

Wie hoch ist die Mindestbestellmenge (MOQ)?

Die Mindestbestellmenge (Minimum Order Quantity oder kurz MOQ) für künstliche Wimpern liegt bei 100 Trays pro Wimperntyp.

Hier ein Beispiel: Du bestellst 100 Trays Seidenwimpern C Curl 0.15mm als Mixbox, dann ist dies ist ein Wimperntyp. Oder du bestellst 100 Trays C Curl 0.15mm in den Einzellängen 9mm, 10mm und 12mm. Dann sind dies 3 Wimperntypen und die Mindestbestellmenge wäre 3x100 Trays.

Noch ein Bestellbeispiel:

❊ 100 Trays C Curl 0.15mm als Mixbox
❊ 100 Tays C Curl 0.15mm in 9mm, 10mm und 12mm
Gesamtbestellung = 400 Trays

Wie sende ich mein Logo?

Du sendest uns dein Logo einfach als .JPG oder .PNG Datei per Email. Die Größe muss mind. 800x800 Pixel sein. Der Hintergrund des Logos muss immer Weiß oder transparent sein.

Wer kann bestellen?

Wimpanista Private Label Produkte werden ausschließlich an Gewerbetreibende verkauft. Dies bedeutet du musst vor deiner Bestellung eine Kopie deines Gewerbescheins einsenden.

Private Labeling mit Wimpanista bietet klare Vorteile!

❊ Deine Wimpern mit deinem Logo direkt zu dir
❊ Du musst keine EORI Nummer mit dem Zoll beantragen
❊ Wir übernehmen die Zollabwicklung
❊ Wir übernehmen die Transportabwicklung
❊ Sicherer Geldtransfer auf ein deutsches Bankkonto
❊ Bestellung nach deutschem Recht
❊ Deine Lieferung entspricht den hohen Wimpanista Qualitätsstandards

 Kontaktiere uns für mehr Infos sowie Preise. Wir beraten dich gerne!

Für ein unverbindliches sowie kostenfreies Erstgespräch von max. 15 Minuten kontaktiere uns bitte über unsere Kontaktform. Schreib bitte auch deine Tel. Nummer dazu. Wir rufen dich dann zeitnah zurück. Hier geht’s zur Kontaktform.