Wimpernkleber schwarz oder transparent?

Es gibt ja bekanntlich für alles ein Für und Wider. So ist das auch bei der Frage welcher Wimpernkleber besser ist, Sensitive oder Standard, 5ml oder 10ml, Trocknungszeit von 1 Sek. oder besser 2 Sek. und nicht zuletzt, schwarzer Wimpernkleber oder lieber transparenter Wimpernkleber. Das Angebot von Wimpernklebern ist enorm und voller Optionen.

Damit es aber nicht allzu kompliziert wird, beschäftigen wir uns heute mit der Frage: Schwarzer oder farbloser Wimpernkleber? Doch vorher sollten wir noch kurz klären, warum die Farbe im Wimpernkleber überhaupt wichtig ist.

Wieso ist die Wahl beim Wimpernkleber so entscheidend?

Die oberste Priorität ist natürlich die Kundenzufriendenheit. Damit deine Kundin auch ihren gewünschten Wimpernlook erhält, ist die Verwendung des richtigen Klebers daher von entscheidender Bedeutung.

Wenn du dich also zwischen schwarzem Wimpernkleber und farblosen Wimpernkleber entscheiden musst, hier ein paar Tipps und Tricks, um dir die Entscheidung etwas zu erleichtern.

Schwarzer Wimpernkleber

Zunächst wollen wir einmal den schwarzen Wimpernkleber unter die Lupe nehmen. Dieser Wimpernkleber ist der am häufigsten verwendete Kleber bei der Wimpernverlängerung. Da die Naturwimpern der meisten Kundinnen dunkel sind und die künstlichen Wimpern ebenfalls, macht sie diese Tatsache zu einer perfekten Kandidatin für schwarzen Wimpernkleber. So verdichtet der schwarze Wimpernkleber zusätzlich den Wimpernrand und der Wimpernlook wirkt dadurch noch dichter und voller.

Wir von Wimpanista bieten verschiedene Optionen für schwarzen Wimpernkleber. Alle unsere Wimpernkleber sind in 5ml erhältlich - ideal also für alle Wimpernstylistinnen, die keinen Klebstoff verschwenden möchten. Hier gehts zur Kleberübersicht.

Am besten achtest du bei der Auswahl deines Wimpernklebers auf die Trocknungszeiten. Erfahrene Wimpernstylistinnen können sich für einen Wimpernkleber mit einer schnelleren Trockenzeit entscheiden, während Anfängerinnen von einer langsamen Trocknungsoption profitieren können. So haben sie z.B. Zeit für kleine Korrekturen, falls bei der Applikation die Wimper noch nicht richtig sitzt.

Transparenter Wimpernkleber

Obwohl viele Wimpernstylistinnen nicht so häufig einen klaren Wimpernkleber verwenden, ist es trotzdem hilfreich, einen farblosen Kleber zur Verfügung zu haben. Das gilt besonders bei Kundinnen, die gerne farbige oder braune Wimpern tragen. Das ermöglicht eine transparente Verbindung zwischen der künstlichen und der natürlichen Wimper.

Einige Kundinnen reagieren auch allergisch bei schwarzem Wimpernkleber, da sie die den Farbstoff Carbon-Black, der eine Komponente im schwarzen Wimpernkleber ist, nicht vertragen. Da dieser Carbon-Black in den meisten Wimpernklebern enthalten ist, kann klarer Wimpernkleber bei empfindlichen Kundinnen eine gute Alternative sein.

Für Kundinnen, die auf den Farbstoff Carbon Black allergisch reagieren oder die gerne farbige Wimpern tragen bieten wir im Shop den Wimpanista Expert Clear Wimpernkleber an. Dieser klare Wimpernkleber ist in 5ml erhältlich und hat eine Trocknungszeit von 1-2 Sek. Er bietet eine Wimpernhaltbarkeit von bis zu 6 Wochen. Genau richtig für schöne, lang anhaltende Wimpern.